Konzerte im Elmores

Tickets für die Siegtalfestival Konzerte

Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist der Eintritt frei. Für Menschen mit Behinderung gibt es ein 50% Nachlass.

Samstag 15.06.2024, 19:00 Uhr, Kostenbeitrag 10 €

Ruki- Werch- Trio

Als vor über 50 Jahren mit „aufmüpfig“ das erste „Wort des Jahres“ gekürt wurde, war Klaus von Wrochem Anfang 30. Gerade aus den USA zurück, wo er Moderne Komposition studiert hatte, war er Teil der Hippiebewegung und wuchs zurück in Deutschland zu einer Ikone der linksalternativen Szene heran: Klaus der Geiger, wie er fortan hieß, gilt als bekanntester Straßenmusiker Deutschlands.

Zu den Gruppen, mit denen er regelmäßig auftritt, gehört seit einem illegalen Auftritt vor dem Palast des weißrussischen Präsidenten Lukaschenko im Jahr 2000 das Trio „Ruki Werch“ (russ.: „Hände hoch“): Thomas Fronza und Uwe Dove begleiten Klaus den Geiger, dessen politische Lieder nichts von ihrer Aktualität, Anarchie und Systemkritik verloren haben. Klaus der Geiger ist auch mit 83 Jahren ungebrochen: aufmüpfig.

Siegtalfestival

Marley’s Ghost

Freitag 05.07.2024
Einlass 18:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Vorverkauf: 24 €, Abendkasse: 27 €

Tickets

MARLEY‘S GHOST ist Deutschlands Bob Marley Tribute Band Nummer Eins! 

Die Band gründete sich 2015 aus der international agierenden Reggae-Formation „Sebastian Sturm & Exile Airline“ heraus, die die Musik Bob Marley’s stets als größte Inspiration für ihre eigenen Songs sah. Mit ihrer mitreißenden, authentischen und unerreichten Energie transportiert Marley’s Ghost nun nicht nur die Musik und die vielen großen Songs Bob Marleys, sondern auch seine Message. Frontmann Sebastian Sturm verkörpert dabei den „King of Reggae“, dessen unverwechselbare Stimme ihm schon oft in seiner musikalischen Laufbahn den Ruf eingebracht hat, die „deutsche Stimme Bob Marleys“ zu sein. Der charismatische Sänger mit deutsch-indonesischen Wurzeln ist ein leidenschaftlicher Frontmann, der das Publikum mitreißt und die Besucher regelrecht in seinen Bann zieht! Die Musiker spielen seit vielen Jahren gemeinsame Tourneen, die sie kreuz und quer durch Europa und sogar nach Jamaika, der Wiege des Reggae, gebracht haben. Dabei haben sie sich in der Szene durch ihre enorme Spielfreude und Leidenschaft einen Namen als herausragende Live-Band gemacht (u.a. auf Festivals wie Summerjam, Reggae Sun Ska, Rototom Sunsplash, Chiemsee Reggae Summer). Aber auch auf privaten Events wie Hochzeiten oder Firmenfeiern bleiben sie ihrem Motto treu: „We bring Marley to your Party!“

Marley‘s Ghost steht für energetischen Reggae voller Herzblut und Leidenschaft, die jeder Fan des „King of Reggae“ zu schätzen wissen wird!

„Who feels it, knows it.“

www.marleysghost.de

Siegtalfestival

Silberschwein

Samstag 06.07.2024
Beginn 15:00 Uhr
Vorverkauf 10 €

Tickets

Weil es so schön war! ❤
Die Silberschwein Family am schönsten Ort im 50km Umkreis von Köln.
Wir haben diesmal die Music Factory Anlage der Elmores Konzertreihe „Siegtal Festival“ am Start. Feinster Sound für euch … zum hören und fühlen!
Das Ganze in perfekt inszenierter, geschmückter, beleuchteter Location… gelegen an unserem liebsten Wasserfall.
DJ LINE UP: kommt. 🙂
wir freuen uns auf einen phänomenalen, liebevollen Tag mit euch.
Outdoor: 15h bis 23h
Indoor: 23h bis 01:00h.
danach Feierabend. 🙂

Siegtalfestival

Götz Widmann

Freitag 26.07.2024
Einlass 18:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Vorverkauf: 24 €, Abendkasse: 27 €

Tickets

Blütenduft:
Götz Widmann ist Liedermacher, aber einer, der lieber den Mittelfinger als den Zeigefinger erhebt.Exemplare dieser Gattung sind ausgesprochen selten, was einen Abend mit dem Punk unter den Songpoeten zu einem so besonderen Erlebnis macht. Es ist meistens hochgradig amüsant, manchmal schockierend, aber immer extrem erfrischend diesem wirklich unabhängigen Geist zu lauschen, der gegen Maulkörbe aller Art allergisch ist, sich vor keinen politischen Karren spannen lässt und Denkverbote egal aus welcher Richtung mit seinem Witz einfach beiseite fegt.
Ehrlichkeit war ihm immer wichtiger als ein gepflegter Umgangston, seine Wortwahl ist ein Alptraum für jeden Deutschlehrer. Trotzdem haben Götz Widmanns Songs ihre ganz eigene sprachliche Eleganz. Und bei aller Bosheit durchzieht sein mittlerweile 20 Alben umfassendes Gesamtwerk vor allem eine radikale Menschenliebe, ein niemals müde werdender Aufruf zum eigenständigen Denken, herzerwärmender Humor und am Ende doch auch ein lebensumarmender Tiefsinn, den man in unserer grenzdebilen Welt sonst fast nirgends mehr findet. Live schon immer am allerbesten, jetzt mit seinem aktuellen Album „Blütenduft“ und einer immer wieder neuen Mischung aus Hits und Überraschungen aus über drei Jahrzehnten dauerinspirierter Schaffenskraft.

www.goetzwidmann.de

Spotify

Siegtalfestival

Cynthia Nickschas + Friends

Samstag 27.07.2024
Einlass 18:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Vorverkauf: 17,80 €, Abendkasse: 20 €

Tickets

Cynthia ist gerne unangepasst, ist Rebellion, Leidenschaft und pure Energie. Sie kann Mut machen und dabei den Finger in die Wunde legen. Sie spricht an, konfrontiert, nennt die Dinge beim Namen, scheut keinen Konflikt. Dabei präsentiert Sie immer eine positive Weltsicht und gibt eigene Anreize und Impulse für Alternativen und Veränderungen. Menschlichkeit, Ehrlichkeit, Empathie und Vertrauen sind die ihr wichtigen Werte.
Freiheitsliebend, bunt und vielfältig ist auch ihre stilistische Ausrichtung, Ihre Musik trägt Einflüsse aus Rock und Pop aber auch Blues, Jazz und klassischem Liedermacher. Durch diese spannende Mischung entstehen ausgewachsene, gereifte Klangbilder und Geschichten die gestützt werden von ihren bis zu 7 Musikern mit denen Sie gemeinsam als, Cynthia Nickschas + Friends den gesamten deutschsprachigen Raum bereist um ihre Musik und Lebensfreude einem stetig wachsenden Publikum zu präsentieren.

www.cynthiaandfriends.de

Spotify

Siegtalfestival

Malaka Hostel

Freitag 16.08.2024
Einlass 18:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Vorverkauf: 25 €, Abendkasse: 28 €

Tickets

Wenn Malaka Hostel auftreten, reißen sie spielend die unsichtbare Mauer zwischen Band und Publikum nieder.

Sie singen spanisch, deutsch, tschechisch oder englisch – Musik ist ihre “World Language”.
Folkloristisches, egal ob vom Balkan oder aus den Anden, findet seinen Platz – getragen von groovenden Beats, während die aus Trompeten und Mundharmonika bestehende Brass-Section lossprudelt. Da finden Ska, Polka, Balkan-Beats und Rockriffs genauso gut zusammen wie Gipsy-Swing, Folk oder griechischer Rebetiko. Bei Malaka Hostel werden Brücken gebaut, ganze Kontinente vereint und leichtfüßig innerhalb eines Songs mit verschiedenen Genres jongliert.

www.malakahostel.com

Spotify

Siegtalfestival

Orange- Vibes

Samstag 17.08.2024
Einlass 18:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
Vorverkauf: 25€, Abendkasse: 28€

Tickets

Treibende Basslines, World-Beat, Tanz-Rituale! ORANGE ist die kompromisslose Umsetzung von Groove und Live-Magie. Mystische Klang-ebenen aus elektronischen Flächen und Didgeridoo verbinden sich mit dem weltumspannenden Geflecht austreibenden Trommelrhythmen und den instrumental anmutenden Vocals von Stimmvirtuose „Rainer Von Vielen“. Live-Goa, Trance-Dance, Maximal Rythm, Ethno-Acid… das Klanggerüst von ORANGE zu benennen scheint kaum möglich – und auch nicht nötig. Mit jedem Konzert schafft es die Band einen Freiraum zu schaffen, in dem alle Tanzenden eins sind. ORANGE klingt gleichzeitig wie eine wild gewordene Herde Elefanten in der Steppe der Serengeti und ein in tiefer Meditation versunkener Koi-Karpfen im Kühlbecken eines Kernreaktors.

Torazon

Samstag 14.09.2024, Beginn 20:00 Uhr
10 € Kostenbeitrag

Diese Vollblutmusiker aus Spanien, Peru und Deutschland haben sich der Musik aus Spanien und Lateinamerika verschrieben. Spanien und der ganze südliche Kontinent Amerikas teilen sich ein reiches Liedgut, dessen Ursprung mit den Jahrhunderten immer mehr verschwamm. Ein Lied wird in Südamerika erschaffen, reist über den Atlantik nach Spanien und kehrt nach Jahrzehnten nach Südamerika verändert zurück. Die Reise kann genauso gut in die andere Richtung gehen. Deswegen spricht man von „canciones de ida y vuelta“ (Hin-und-Her Lieder). Fakt ist, dass die gemeinsame Sprache wie ein Vehikel agiert, welches unzählige Einflüsse und Genres transportieren kann – und dieser Prozess ist heutzutage lebendiger denn je. Das Repertoire des Quartetts ist ebenfalls vom Flamenco beeinflusst, der seine Wurzeln teilweise in der arabischen Musik hat. TORAZÓN geht es darum, diese Interaktion zu zeigen und hörbar zu machen. Der atmosphärische Klang dieser Formation wird geprägt von der ungewöhnlichen Kombination von Flamencogitarre und Violine und vom expressiven Gesang.  Ob Rumba oder Boleros, ob Samba oder Cha-Cha-Cha, auch mexikanische Musik wird authentisch interpretiert und virtuos wiedergegeben. TORAZÓN ist absolut hörenswert.