Best of german Liedermacher –

mit Falk, Robert Kauffmann, Markus Sommer und Rüdiger Bierhorst (von den Monsters of Liedermaching)

20.07.19, Einlass 18.00 Uhr , Beginn 19.00 Uhr , VVK.: 12.-€ , AK.: 15.-€

Falk

Manchmal bedarf es einer Lüge, um die Wahrheit ans Licht zu bringen: „Ich reg mich nicht mehr auf“ -so der Name von FALKs neuer Deutschland-Tournee im Jahr 2019. Ein Titel, mindestens so ernst gemeint wie das zugehörige Bild -auf dem der Musikkabarettist eine Gitarre in tausend ironisch-ikonische Splitter zerspringen lässt. Denn natürlich regt der Wahlberliner sich noch auf: Lieder zu machen, die zerstören, was sich an Unfug und Verbohrtheit in den Köpfen dieses Landes so festsetzt -dafür ist FALK überhaupt erst angetreten. Ob das im fremden oder im eigenen Kopf passiert, ist ihm dabei völlig egal. Es wird zerschmettert, was zerschmettert werden muss. Der Zorn wird Therapie, der Witz wird Reinigung unddie Melancholie wird ein Vergnügen, wenn FALK, nur von Gitarre begleitet, seine beneidenswerte Boshaftigkeit auf die Welt loslässt. Dass diese unsicheren Zeiten umso treffsicherere Pointen benötigen, wird jedem bewusst, der FALK live erleben darf. Hier wird der Zeitgeist exorziert, wie es seit jeher Aufgabe der großen Liedermacher gewesen ist. Ob „Birkenstock-Nazis“ oder Sätze wie „ein ganz einfaches Mittel, um jede Beziehung zu beenden: Ehrlichkeit“; Falk zielt und trifft mit seinen Witzen ebenso wie mit seiner tänzelnden Schwermut. FALK live 2019 –Endlich mal ein echter Grund sich aufzuregen

weitere Infos

Robert Kauffmann –

der Trinkerpoet. Filigrane Zupfmelodien & alkoholschwangere Texte in einer einzigartigen Symbiose.

weitere Infos

Markus Sommer

der Berliner singt und rappt mit kehliger Stimme düster- melancholische Balladen übers Einsam-Sein, übers Jung-Sein, über Liebe und Angst. Das sind deepe Coming-Of-Age-Storys, die sich um Schubladen nicht scheren und die mehr zu wissen scheinen, als sie verraten.

weitere Infos

Rüdiger Bierhorst

Rüdi ist ein wahrer Tausendsassa, sowohl solo, als auch mit den Monsters of Liedermaching oder PanneBierhorst unterwegs. Er begeistert seit Jahren durch seine mal traurigen und mal mit Wortwitz befüllten Texte. Dazu ein sehr spezielles Gitarrenspiel und fertig ist der Lack.